Wissensmanufaktur.net

Unsere Gesellschaft, die Regeln, die dieser zu Grunde liegen und Jahrhunderte oder noch länger galten (sogar teilweise noch gelten) sind in Frage gestellt. Unter anderem durch ein antiquiertes, ja sogar vorsintflutliches Geldsystem, welches bei genauem Hinsehen an allen Kriegen, Hunger und an allem Leid dieser Menschen schuld ist. Dieses von Menschen gemachte System erhält die Macht einiger weniger gegenüber der absoluten Mehrheit der Weltbevölkerung.

Es gibt Zeitgenossen, die scheinen mit dieser Tatsache religiös umzugehen: das war schon immer so und es wird auch immer so sein weil es eben schon immer so war. Ein absoluter Zirkelschluss und in seinem Fatalismus nicht zu übertreffen!

Nicht so die Mitstreiter der Wissensmanufaktur. Hier wird versucht, die Sicht auf das System, in welchem wir leben zu ermöglichen, frei und unvoreingenommen. Und vor allem: ohne jedes Dogma, also ohne Gedankenverbot. Es werden Ursachen und Wirkungen untersucht und diese auf einfache Art erklärt. In vielen Videos ruft der Protagonist Andreas Popp dazu auf, die Dinge in Politik, Medien und im Finanzsystem zu hinterfragen und eigene Schlüsse zu ziehen. Diese sollten regelmäßig als Denkanstöße verstanden werden. Unbedingt lesens- und sehenswert: www.wissensmanufaktur.net

Schreibe einen Kommentar


*