1976, Mai, Abschlussfahrt Klasse 10c nach Stralsund

Im Wonnemonat Mai brachen wir zu unserer Abschlussfahrt auf. Es ging an die Gestade des einzigen Meeres, an welches unser damaliges kleines Land anlag: in die Hansestadt Stralsund, genauer in die Jugendherberge Devin. Es begannen ein paar Tage voller Entdeckungen, Wanderungen, erneutes und vertieftes gegenseitiges Kennelernen und voller Glück, Romantik und jugendlicher Schönheit.

Ich glaube es waren nicht alle unserer Mitschüler dabei. Immerhin waren auch einige Geldmittel bereit zu stellen. Und das konnten nicht alle so ohne weiteres bewerkstelligen. Ich erinnere micht auch nicht an jede Kleinigkeit. Aber wir hatten eine Überfahr nach Rügen dabei, Binz und das Jagdschloss Granitz waren das Ziel. Und ein absolutes Highlight war ganz sicher die Fähre nach Hiddensee. Ein unvergesslicher Ausflug sogar mit Anflügen von Seekrankheit 😉